arelium GmbH auf dem Karrieretag 2019 der Westfälischen Hochschule

Am 15.05.2019 haben drei Mitarbeiter die arelium GmbH auf einer Job-Messe am Standort Gelsenkirchen vorgestellt. Über extra entworfene Anzeigen an diversen Pinnwänden wurden neue Mitarbeiter zur Festanstellung gesucht. Interessierte Studenten konnten sich an einem informativen Messestand über die Möglichkeiten aufklären lassen bei der arelium GmbH als Werkstudent zu arbeiten, Themen für ihre Master- oder Bachelorarbeit zu finden und diese von uns als breit aufgestelltem Unternehmen mit vielen Kontakten in die Wirtschaft begleiten zu lassen. Alternativ konnten sie ausloten, ob eine Praxisphase bei einem BI-Spezialisten vielleicht das Richtige für sie ist...

Am 15.05.2019 haben drei Mitarbeiter die arelium GmbH auf einer Job-Messe am Standort Gelsenkirchen vorgestellt. Über extra entworfene Anzeigen an diversen Pinnwänden wurden neue Mitarbeiter zur Festanstellung gesucht. Interessierte Studenten konnten sich an einem informativen Messestand über die Möglichkeiten aufklären lassen bei der arelium GmbH als Werkstudent zu arbeiten, Themen für ihre Master- oder Bachelorarbeit zu finden und diese von uns als breit aufgestelltem Unternehmen mit vielen Kontakten in die Wirtschaft begleiten zu lassen. Alternativ konnten sie ausloten, ob eine Praxisphase bei einem BI-Spezialisten vielleicht das Richtige für sie ist.

Messeauftritt “ Karrieretag 2019″ der Westfälischen Hochschule

Gespräche mit Studenten

Ulrike Kief, zuständig für Marketing und Vertrieb, führte viele interessante Gespräche. Sie wurde dabei tatkräftig von Lukas Bothe unterstützt, der gerade als Werkstudent die Webseite der arelium GmbH überarbeitet und so aus erster Hand Auskunft über die gute Stimmung im Team, die Anforderungslage, die Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung und das dem ganzen Drumherum geben konnte. Viele Messebesucher nahmen diese Chance gerne wahr. Es entwickelten sich angeregte Diskussionen, da das vielfältige und qualifizierte Angebot von einem eher kleinen Mittelständler angesichts großer Namen auf den Nachbarständen positiv überraschte. Nicht nur die praktischen Give-Aways fanden reichlich Absatz, es wurden auch ganz professionell Visitenkarten ausgetauscht und Hinweise gegeben, wie man sich auf die einzelnen freien Stellen über die Webseite bewerben kann.

Teilnahme am Koop-Kaffee

Mit Torsten Ahlemeyer schickte das Unternehmen dann noch einen weiteren Mitarbeiter ins Rennen, der neben der Absolvierung des normalen Standdienstes auch noch die anschließende Koop-Kaffee-Veranstaltung besuchte und hier den Kontakt zu Professoren aufnahm, um die arelium GmbH als Anbieter von Abschlussarbeitsthemen in Spiel zu bringen. Fruchtbare Kooperationen mit anderen Hochschulen betreibt die Firma schon erfolgreich, auch der Kontakt zu den aktuellen Werkstudenten entsprang aus solch einer Veranstaltung. Großen Anklang fand auch die Idee, die Erfahrungen aus dem täglichen Geschäft und die hohe Spezialisierung der eigenen Mitarbeiter zu nutzen, um bspw. im Rahmen einer Gastvorlesung den Studenten einen Einblick in die Arbeit mit großen Datenmengen anhand eines Praxisbeispiels zu gewähren.

Die Veranstaltung war ein Erfolg

Das Angebotspaket der arelium GmbH hat durchaus überzeugt. Es konnten die ersten Verbindungen sowohl zu potentiellen neuen Kollegen als auch zu wissenschaftlichen Mitarbeitern geknüpft werden und diese müssen nun intensiviert werden. Vielleicht sehen wir ja schon bald einen der  hoffnungsvollen Nachwuchskräfte am Standort in Langenfeld – es würde uns freuen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.