Internet of Things: Parkplatzstatus unterwegs abrufen

Die Parkplatzbelegung vor dem Büro schnell mit dem Smartphone nachsehen – mit unserer Parkplatz-App ist das möglich. Das System basiert auf folgender Technik: An jedem Parkplatz ist ein Sensor angebracht, der ein geparktes Auto erfasst. Die Sensoren sind mit einem Rechner verbunden, der die Informationen in der Microsoft Azure Cloud speichert. Dieser Rechner wird mit dem Betriebssystem Windows 10 IoT (Internet of Things) betrieben, welches im Vergleich zum herkömmlichen Windows 10 nur grundlegende Funktionen bietet.

Screenshot-Parkplatz-App

 

Mit Hilfe von Microsoft Power BI werden die Daten aus der Azure Cloud visuell aufbereitet. In der oben stehenden Grafik ist die Darstellung in der Power BI-Smartphone App zu sehen. Auf der linken Seite wird der Status des Parkplatzes dargestellt, während auf der rechten Seite eine Besonderheit zu sehen ist: dort steht der Zeitpunkt, wann der Sensor zuletzt gemessen hat. So kann man prüfen, ob der angezeigte Status wirklich aktuell ist. Die Power BI-App ist für Android, iOS und Windows 10 Mobile erhältlich.

Dank dieser App können die Kollegen vor der Ankunft prüfen, ob sie ihr Auto vor dem Büro parken können. Sind alle Parkplätze belegt, können sie direkt zu einem anderen Parkplatz fahren und somit Fahrzeit sparen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.