Der Videokurs „Azure Data Platform“ geht online

Martin Kopp bei den Aufnahmen für die Heise Academy

Endlich ist es so weit: Das digitale Lernprogramm „Azure Data Platform“ wurde veröffentlicht. Der Kurs vermittelt eine Einführung in die Technologien der Microsoft Azure Cloud. Inhaltlich werden bekannte und oft verwendete Werkzeuge rund um das Thema Big Data und Data Analytics beleuchtet. Bereits im Vorfeld hatte unser Geschäftsführer Martin Kopp in seinem Blogbeitrag „Martin Kopp … weiterlesen…

Heise Academy listet arelium-Lernvideo (2)

Folge 2 von "Heise Acdemy listet arelium Lernvideo"

Mittlerweile ist mein Videokurs fertig und auf der Webseite der Heise Academy als Streamingangebot zu erwerben.  In diesem zweiten Teil des Blogbeitrages rund um die Entstehung eines solchen Werkes möchte ich den Weg zum fertigen Produkt darstellen. Weiter unten verlosen wir 5 kostenfreie Vollzugänge zu diesem Onlinelehrgang. von der Idee zum Drehbuch Ohne Struktur geht … weiterlesen…

Schiffeversenken mit T-SQL (und KI)

BattleShips-Logo

Auf den SQLdays in Erding  habe ich, Torsten Ahlemeyer, den aktuellen Status des Projektes „BattleShips“ vorgestellt. Dabei programmieren wir mit reinem T-SQL  von der „grünen Wiese“ aus ein netzwerkfähiges Schiffeversenken. Dieses dient dazu massenhaft Übungssätze zu generieren, um damit eine künstliche Intelligenz unter Microsoft Azure zu trainieren. Den so erstarkten Gegner lassen wir gegen unseren … weiterlesen…

Azure Data Factory (Teil 1)

Womit arbeiten wir? Was wollen wir erreichen und wie soll das Endresultat aussehen? Nichts geht ohne Informationen. Sei es im Bereich Business Intelligence, Data Science, Machine Learning etc. Alles steht und fällt mit den Daten. Selbst, wenn es nur die simple Nachvollziehbarkeit einer Unternehmensentwicklung innerhalb eines bestimmten Zeitraums ist. Dabei ist das Ziel, diese Nachvollziehbarkeit … weiterlesen…

Bachelorarbeit Machine Learning

Im Rahmen einer Bachelorarbeit wurde der Automobilsektor analysiert.  Ziel dieser Arbeit war es zu ermitteln, für welche Marken bestimmte Personengruppen affin sind. Ebenso ist aus Sicht bestimmter Marken betrachtet worden, welche Personengruppen diese bevorzugen. Für die Analyse der Martkforschungsdaten wurde das Machine Learning Studio von Microsoft Azure verwendet. Hierbei sind die Daten in den Blob-Speicher von Azure geladen worden. Dieser kann direkt … weiterlesen…