Cloud Computing

Kompetenz

Cloud Computing ist ein weit verbreiteter Begriff, doch wofür steht er? Beim Cloud Computing geht es grundsätzlich um die dynamische Bereitstellung von Anwendungen, d.h. dass ein Anwender die Ressource sobald er sie benötigt sofort abrufen kann. Diese Ressource werden dann über ein Netzwerk bereitgestellt, z.B. über die Azure Cloud von Microsoft.

Als hervorragende Cloud Computing Plattform von Microsoft bietet Azure eine stetig wachsende Sammlung von Diensten in der Cloud an. Dabei gehen diese zwischenzeitlich weit über die Bereitstellung von Speicher und Web hinaus.

Als besondere Stärke ist an dieser Stelle der Hybride Cloud Ansatz zu nennen. Damit wird es möglich, die vorhandenen Ressourcen mit den Vorteilen einer Cloudlösung ganz nach Ihren Vorstellungen zu kombinieren. Ein ganz entscheidender Vorteil von Azure ist die nahezu unbegrenzte Skalierbarkeit der Komponenten.

Welche Vorteile bietet mir eine Cloud?

  • Cloud Computing bietet zeitnahe Skalierbarkeit der IT-Leistung
  • Als Nutzer haben Sie eine gesteigerte organisatorische Flexibilität, da Sie die Leistungen flexibel in Anspruch nehmen können
  • Ihre Mitarbeiter haben geräte- und ortsunabhängigen Zugriff auf die Ressourcen
  • Einsparung von erheblichen Investitionskosten für Dienste, die in der Cloud nach belieben angemietet werden können